Clever eine Firma gründen

Login

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Kategorienarchiv ‘Anderes’

Vorsicht vor Registerhaien!

Schreiben oder Rechnungen von Registerhaien, die für einen Eintrag in ein Verzeichnis werben, flattern bei Unternehmen immer wieder ins Haus. Sie wirken offiziell und erwecken so den Eindruck von einer professionellen Behörde wie etwa dem Handelsregisteramt zu stammen. Unterschreibt man, folgt ein paar Tage später eine saftige Rechnung. Wir zeigen Ihnen, was Sie tun können. mehr

Firmenkredit online beantragen – Jetzt bei Credit Suisse (Schweiz) AG möglich!

Schnell sein ist in der digitalisierten Welt der Schlüssel zum Erfolg. Das gilt auch für die Unternehmensfinanzierung. Ein online Kreditantrag bietet diesbezüglich Vorteile: Er ermöglicht KMU, einfach und schnell einen Betriebs- oder Investitionskredit zu beantragen. Der online Kreditantrag macht die Unternehmensfinanzierung einfacher Jedes siebte KMU hat innert eines Jahres einen Antrag für einen Firmenkredit eingereicht. Das […] mehr

Die neue STARTUPS.CH-Kampagne: «Ups»-Momente die hängen bleiben

In diesem Beitrag erklärt Mattia Piccoli (Head of Marketing & Partner Relations) die neue Werbekampagne von STARTUPS.CH. Die schweizweite Kampagne läuft seit Oktober 2018    „Mit dieser Kampagne wollten wir das breite Spektrum an eigenen Dienstleistungen im Markt für juristische und treuhänderische Dienstleistungen anpreisen“, berichtet Mattia Piccoli. Die Kampagne bildet verschiedene Situationen im Alltag eines […] mehr

Die emotionalen Kosten eines Startup-Gründers

Ein Startup zu gründen gilt als hip. Überall hört und liest man von Firmen, die den Durchbruch geschafft haben oder für enorme Summen aufgekauft wurden. Von Misserfolgen oder deren Hintergründe wird kaum gesprochen. Und wenn von den Kosten eines Startups gesprochen wird, sind es meistens Personalkosten, Kapitalkosten, Kosten pro Akquisition und Opportunitätskosten, die gemeint sind. […] mehr

Kontoeröffnung für Startups – mit Credit Suisse (Schweiz) AG geht es online und am schnellsten

Die Credit Suisse bietet einen digitalen Onboarding-Prozess für Neukunden an. Damit kann innerhalb von rund 15 Minuten eine Kontobeziehung eröffnet werden, inklusive der Bestellung von Bonviva-Paketen mit Maestro- und Kreditkarten. Die Identifikation des Neukunden sowie die Antragsunterzeichnung erfolgen vollständig digital und papierlos. Für eine Kontoeröffnung muss man bei der Credit Suisse künftig keine Geschäftsstelle mehr […] mehr

Wir gratulieren zum Erhalt der EXPERTsuisse-Diplome!

Wir gratulieren den Mitarbeitern der Findea AG Dario Bellini, Martin Roos und Benjamin Vögele herzlich zum Erhalt ihrer Diplome anlässlich der Diplomfeier von EXPERTsuisse, dem Schweizer Expertenverband für Wirtschaftsprüfung, Steuern und Treuhand. mehr

Letztmögliche Termine für Handelsregisteranmeldungen im Jahr 2018

Viele Gründungen fallen auf Ende Jahr. Dies kann aus mehreren Gründen sinnvoll sein. Hier kann einem aber das Handelsregister einen Strich durch die Rechnung machen. Wer sicher sein will, dass seine Unternehmung noch im Jahr 2018 angemeldet wird, sollte diese Termine einhalten. Wie die Gründungsberichte von STARTUPS.CH zeigen, ist der Dezember meistens der gründungsstärkste Monat im Jahr. […] mehr

PassOn AG – Eine neue Lösung zur Planung und Verwaltung des digitalen Nachlasses

Die Möglichkeit, digitale Vermögenswerte wie Kryptowährungen oder Social Media Daten einfach zu vererben, steht noch aus. Das Schweizer Unternehmen PassOn AG präsentiert eine neue Lösung zur Planung und Verwaltung des digitalen Nachlasses. Diese setzt neue Massstäbe, wie Vermögenswerte in digitaler Form unkompliziert an Erben weitergegeben werden können. Kürzlich gab PassOn AG bekannt, eine Minderheitsbeteiligung an SIX […] mehr

Startups sollen zukünftig steuerlich begünstigt werden

Im Juni 2017 hat der Nationalrat die Motion zur steuerlichen Begünstigung von Startups angenommen. Am 24. September 2018 hat nun auch der Ständerat zugestimmt. Der Bundesrat sowie eine Minderheit im Ständerat haben vergeblich empfohlen, die Motion wegen der steuerlichen Ungleichbehandlung von Steuerpflichtigen abzulehnen. Der Bundesrat hat nun zwei Jahre Zeit, um eine Lösung auszuarbeiten. mehr

Raus aus der Startup-Krise: Aufbau einer Neukundengewinnungs-Maschine

Kennen Sie diese Situation? Nach einer durchaus erfolgreichen Anfangsphase stockt es plötzlich mit neuen Aufträgen und die erste richtige Krise ist da. Vielfach liegt der Grund darin, dass kein Prozess für einen regelmässigen Neukunden-Stream vorhanden ist. Moderne digitale Strategien und Tools, die bis vor kurzem nur Grossunternehmen vorbehalten waren, stehen jetzt auch Kleinstunternehmen zur Verfügung. […] mehr

Buchhaltung & Treuhand für GmbH und AG – Buchhaltungsabos zum monatlichen Fixpreis

Buchhaltung ist für die meisten UnternehmerInnen ein „notwendiges Übel“, das aber erledigt werden muss. Die Findea AG hat mit mehr als 10-jähriger Praxiserfahrung neuartige Buchhaltungsabos zum Fixpreis zusammengestellt, die den finanziellen Möglichkeiten kleiner Unternehmen entgegenkommen. Nebst den Buchhaltungsabos können auch Add-ons (Zusatzdienstleistungen) gekauft werden, die eine komplette Abdeckung der gesetzlich vorgegebenen Anforderungen ermöglichen. mehr

Was machen erfolgreiche Entrepreneure? Team der Uni St. Gallen startet Langzeitstudie

Nach wie vor existieren jede Menge Mythen darüber, weshalb das eine Unternehmen erfolgreich ist, während das andere scheitert. Eine Langzeitstudie der HSG, die vom Schweizerischen Nationalfonds gefördert wird, soll Klarheit bringen. Teilnehmende UnternehmerInnen erhalten eine umfassende Dokumentation über ihre Aktivitäten sowie eine vergleichende Analyse zu allen anderen UnternehmerInnen. mehr

WECONNEX: Für mehr Business in der Entwicklungszusammenarbeit

Fünf bis sieben Billionen US Dollar fehlen gemäss UNO jährlich für die Erreichung der Nachhaltigkeitsziele. Damit ist klar: Ohne wesentlichen Beitrag des Privatsektors erreicht die internationale Gemeinschaft diese Ziele bis 2030 nicht. WECONNEX entwickelt Geschäftsmodelle für die Erreichung dieser Ziele in Entwicklungsländern. mehr

Ein Gespräch über die Zukunft des Arbeitens mit Garry Gürtler (IWG Country Manager Schweiz)

Arbeiten von zu Hause, im Büro oder irgendwo auf der Welt – dank flexiblen Arbeitsplätzen wie bei IWG ist dies möglich. Im Interview mit STARTUPS.CH erzählt Garry Gürtler, IWG Country Manager Schweiz, wie flexibel die Schweizer Arbeitswelt ist. Herr Gürtler, was ist Co-Working überhaupt? Flexibles Arbeiten ist ortsungebundenes Arbeiten. Einerseits ist Co-Working eine attraktive Lösung […] mehr

Der Schweizer Arbeitsmarkt steht robust da

Der Schweizer Arbeitsmarkt hat sich in den letzten fünf Jahren positiv entwickelt, auch im internationalen Vergleich. Die zeigt die Publikation «Arbeitsmarktindikatoren 2018» des Bundesamtes für Statistik (BFS), welche den Schweizer Arbeitsmarkt zwischen 2012 und 2017 untersucht hat. Beurteilt wurden Faktoren wie Anzahl Erwerbstätige, Löhne und Erwerbslosenquote. mehr