Clever eine Firma gründen

Login

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Kategorienarchiv ‘Startup-Szene’

Ein Gespräch über die Zukunft des Arbeitens mit Garry Gürtler (IWG Country Manager Schweiz)

Arbeiten von zu Hause, im Büro oder irgendwo auf der Welt – dank flexiblen Arbeitsplätzen wie bei IWG ist dies möglich. Im Interview mit STARTUPS.CH erzählt Garry Gürtler, IWG Country Manager Schweiz, wie flexibel die Schweizer Arbeitswelt ist. Herr Gürtler, was ist Co-Working überhaupt? Flexibles Arbeiten ist ortsungebundenes Arbeiten. Einerseits ist Co-Working eine attraktive Lösung […] mehr

Der Schweizer Arbeitsmarkt steht robust da

Der Schweizer Arbeitsmarkt hat sich in den letzten fünf Jahren positiv entwickelt, auch im internationalen Vergleich. Die zeigt die Publikation «Arbeitsmarktindikatoren 2018» des Bundesamtes für Statistik (BFS), welche den Schweizer Arbeitsmarkt zwischen 2012 und 2017 untersucht hat. Beurteilt wurden Faktoren wie Anzahl Erwerbstätige, Löhne und Erwerbslosenquote. mehr

Swiss Start-Up Innovation Camp: die «Rising Stars» der Schweizer Start-Up-Szene sind gesucht

Im Rahmen des 1. Swiss Start-Up Innovation Camps sucht, coacht und prämiert das World Tourism Forum Lucerne die besten tourismusrelevanten Start-Ups der Schweiz. Das Camp bietet Jungunternehmen am 9. November 2018 die einmalige Chance, sich in Luzern vor Wirtschaftsvertretern zu präsentieren, ihren Businessideen zum Durchbruch zu verhelfen und dem Tourismus neue Impulse zu geben. Die […] mehr

Schweiz erneut als innovativste Volkswirtschaft der Welt ausgezeichnet

Auch 2018 wurde die Schweiz wieder als innovativstes Land der Welt ausgezeichnet und nimmt damit seit 7 Jahren in Folge diesen Titel ein. Dies zeigt der 2018 Global Innovation Index (GII), ein jährliches Ranking der innovationsreichsten Volkswirtschaften der Welt. mehr

Chleiderei: Mitwachsende und nachhaltige Kinderkleider aus der Ostschweiz

Das Startup Chleiderei aus dem Appenzellerland stellt nachhaltige Kinderkleider her, welche mitwachsen und so für mindestens drei Jahre getragen werden können. Dies schont die Umwelt sowie das Portemonnaie. Produziert werden die Kleider, welche aus 100 % Bio-Stoffen bestehen, unter fairen Arbeitsbedingungen in Europa. mehr

Gesunde Essenslieferungen durch Earlybird

Essenslieferungen an den Arbeitsplatz sind keine Neuheit und der Wunsch nach gesunder Kost ist auch hier angekommen. Die meisten Lieferdienste bieten jedoch immer noch die altbekannte, kalorienreiche Kost an. Das Zürcher Startup Earlybird hat diese Entwicklung erkannt und hebt sich erfolgreich von der Konkurrenz ab. mehr

Schweizer KMU sind gefragte Akquisitionsziele ausländischer Firmen

Schweizer KMU sind begehrt im Ausland. Bereits 40 wurden im ersten Halbjahr 2018 verkauft. Gegenüber 2018 ist dies ein Anstieg von 38 %. Schweizer KMU kauften hingegen weniger auf. Dies zeigt die Studie «Schweizer KMU – M&A-Aktivitäten im 1. Halbjahr 2018» von Deloitte, welche die Fusions- und Übernahmetransaktionen von Schweizer KMU untersucht. mehr

Visitenkarten: Die Überlebende aus dem analogen Zeitalter

Trotz LinkedIn, Xing und anderen sozialen Netzwerken bleibt die Visitenkarte in der Geschäftswelt unverzichtbar. Kein Wunder, denn sie hat unschlagbare Vorteile gegenüber ihren digitalen Pendants. Die Digitalisierung erreicht alle Unternehmensbereiche, insbesondere auch die Kommunikation und die Vernetzung mit Kunden und Partnern wird immer stärker übers Internet und digitale Kanäle abgewickelt. Papier wird in allen Bereichen […] mehr

Entscheidungshilfe für Aus- & Weiterbildungen

eduwo ist die grösste Bewertungsplattform für Aus- und Weiterbildungen in der Schweiz. Ehemalige und aktuelle Studierende können ihre Erfahrungen online mit anderen teilen und ihren Studiengang bewerten. Da laut dem Bildungsbericht 2018 des Bundes immer mehr Personen einen höheren Abschluss erlangen, ist eine Erweiterung des Orientierungsangebots zwingend. Im Interview erklärt Co-Founder Raphael Tobler, warum eduwo […] mehr

Immobilienbewirtschaftung leicht gemacht

Immobilienbewirtschaftung ist eine aufwändige Sache. Allthings mindert diesen Aufwand, indem es auf seiner digitalen Plattform die gängigsten Dienste zusammenfasst. Diese reichen von der Wohnungsreinigung, einer Pinnwand zum Austausch mit der Nachbarschaft bis hin zum Service Center der Bewirtschaftung. mehr

SoFlow: Schweizer Elektromobilität

Das Schweizer Start-up SoFlow aus Flawil möchte mit seinen E-Mobility Produkten den Markt erobern. Von E-Tretrollern über E-Skateboards bis hin zu neuartigen E-Bikes bieten sie ihren Kunden eine breite Produktpalette, welche verschiedenste Mobilitätsansprüche abdecken. Mit der weltweiten Expansion haben sie sich ein hohes Ziel gesetzt. mehr

Leidenschaft einer Jungunternehmerin zahlt sich aus

Schon in jungen Jahren entdeckte Tanja Oehl ihre Leidenschaft für Stoffe und erhielt ihre ersten Aufträge im Alter von nur neun Jahren. Mit 15 begann sie ihre Lehre als Schneiderin, obwohl ihr viele davon abrieten. Heute ist sie 23 Jahre alt und führt ihr eigenes preisgekröntes Schneideratelier in Basel. mehr

Gründungsrate in der Schweiz tiefer als Durchschnitt

Trotz besseren Rahmenbedingungen für die Gründung eines Unternehmens waren es in der Schweiz in den letzten Jahren nur 8.5 % der Schweizer, welche ein Unternehmen gründeten. Die Rate ist damit tiefer als in vergleichbaren Ländern. Dies zeigt der Global Entrepreneurship Monitor (GEM), einer internationalen Studie zum Unternehmertum. mehr

OnlineDoctor AG gewinnt Jungunternehmer-Preis

Das Startup «OnlineDoctor AG» aus St. Gallen wurde mit dem Startfeld Diamant, dem Preis der St. Galler Kantonalbank für junge und innovative Unternehmen ausgezeichnet. OnlineDoctor AG hat eine Plattform entwickelt, die den Patienten den Gang zum Dermatologen erspart. mehr

Verstärkte Kooperation der Deutschschweizer genisuisse Organisationen

Die drei vormals GENILEM Organisationen der Regionen Aargau, Zentralschweiz und Zürich-Ostschweiz treten neu gemeinsam unter dem Dach genisuisse auf. Die engere, regionenübergreifende Zusammenarbeit findet vorerst in der Deutschschweiz statt. Weiterhin unterstützt genisuisse ausgewählte Jungunternehmer mit einem kostenlosen 3-Jahres-Coaching durch erfahrene Unternehmer. Unter dem Dach „genisuisse“ haben sich die bisher unter GENILEM aufgetretenen drei Organisationen aus […] mehr