Clever eine Firma gründen

Login

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Kategorienarchiv ‘Tipps’

Startup «Oxygen at Work» bringt Grün in den Büroalltag

Angenehmere Arbeitsbedingungen, weniger Arbeitsausfälle und höhere Mitarbeiterzufriedenheit: Das Zürcher Startup Oxygen at Work ermöglicht mit künstlicher Intelligenz und spezifisch zusammengestellten Pflanzenwelten ein besseres Raumklima in Büroräumen. Somit wird die Zufriedenheit und Produktivität der Mitarbeiter von Unternehmen wie Swissgrid, Mobility und Ricola gesteigert. mehr

Ready, steady, go: Perfektes WLAN für Start-ups und Small Offices ohne IT-Wissen

Neben den Herausforderungen von Businessplanung, Finanzierung und Mitarbeiter- sowie Kundengewinnung stehen Unternehmer, die sich neu am Markt positionieren, oft vor der Schwierigkeit, eine immer leistungsfähigere IT-Infrastruktur bereitzustellen sowie deren reibungslose Funktion zu garantieren. Einer der wichtigsten Punkte in einem neu gegründeten Unternehmen ist ein problemloses und performantes WLAN. Verabschieden Sie sich von schlechtem WLAN und […] mehr

sharoo AG – Vermieten Sie jetzt Ihr Auto ohne Einstiegskosten

Steht Ihr Auto in Zürich, Winterthur, Bern, Basel, Luzern, St. Gallen, Genf oder Lausanne die meiste Zeit ungenutzt herum? Dann schlagen wir Ihnen ein attraktives Angebot ohne Einstiegskosten vor: Wenn Sie Ihr Auto jetzt bei sharoo anmelden, schenken wir Ihnen für ein ganzes Jahr ein Vermieter-Abo und eine sharoo Box inkl. Einbau in Ihr Auto im […] mehr

Wie verrechnet man Spesen an Kunden weiter?

Spesen wie Kosten für Reise, Übernachtung oder Verpflegung können auf unterschiedliche Art und Weise dem Kunden weiterverrechnet werden. Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten Sie dabei haben. mehr

Das beste Netz der Schweiz

Zum neunten Mal zeichnet der Test der Fachzeitschrift connect das Mobilfunknetz von Swisscom als das beste in der Schweiz aus. Durch den stetigen Netzausbau und der konsequenten Ausrichtung auf die Bedürfnisse ihrer Kunden wird, wie bereits letztes Jahr, die Wertung «überragend» erzielt. mehr

Startup-Award-Gewinner Yamo: «Motivationsboost und Bestätigung gegenüber Partnern und Investoren»

Am 22. Mai 2019 im X-TRA in Zürich werden die Digital Commerce Awards an die besten Onlineshops verliehen. Besonders interessant für Startups und kleine Unternehmen: Der Startup- und der Small-Business-Award. Letztjährige Gewinner der Spezialkategorien sind Jeans.ch (Small Business) und Yamo (Startup). Was Yamo die Teilnahme an den Awards gebracht hat und wie es danach weiterging, […] mehr

sallis – Bellini Personal AG: Clevere Jungunternehmer setzen auf Payrolling

Mit der indirekten Anstellung durch ein sogenanntes Payrolling (oder Contracting) können Start-ups unkompliziert und mit wenig administrativen Aufwänden Freelancer oder Mitarbeitende flexibel einsetzen. Gerade wenn es darum geht, die Zeit fokussiert für die Wachstumsphase des Unternehmens zu verwenden, werden die Vorteile des Payrolling ökonomisch sicht- und spürbar. mehr

Dialektikus KIG – Fachübersetzungen für erfolgreiche Unternehmen

Als amtlich anerkanntes und erfahrenes Schweizer Übersetzungsbüro im Ballungsraum Zürich sind Dialektikus Ihr kompetenter Partner für professionelle Übersetzungen. Zu Ihrem Angebot gehören u.a. Fachübersetzungen aus diversen Branchen und Fachgebieten in fast allen europäischen Sprachen sowie die Lokalisierung von Dokumenten und Webseiten. Von technischen Anleitungen, über juristische Verträge bis hin zu Werbetexten – ihr Kompetenzbereich erstreckt […] mehr

3 Google Tech-Trends

1. Künstliche Intelligenz treibt Kundenerlebnis voran Wenn Sie an die künstliche Intelligenz (KI) denken, dann dürften Sie entmenschlichende Austausche meinen. Verwechseln Sie aber die KI mit brachialer Marketingautomatisierung nicht. Als KI-Experte und führender Keynotespeaker sagt Christopher Penn, VP of Marketing Technology bei SHIFT Communications: «Es gibt drei Stufen des maschinellen Lernens: KI, wo Maschinen Aufgaben […] mehr

Buchhaltungskosten sparen mit einem Spesenreglement

Das Mittagessen mit Geschäftspartnern, die beruflich nötig gewordene Übernachtung, die Fahrkosten öffentlicher Verkehrsmittel – allen Digitalisierungsbestrebungen zum Trotz begleiten uns Restaurantquittungen, Parktickets, Bahnbillette, Hotelrechnungen und andere Spesenbelege weiterhin in Papierform. Mittlerweile werden Spesen zwar vielerorts elektronisch erfasst, damit ist allerdings nur ein Teil des Problems gelöst. Denn die Originalbelege müssen aufbewahrt werden, so verlangt es […] mehr

Vorsicht vor Registerhaien!

Schreiben oder Rechnungen von Registerhaien, die für einen Eintrag in ein Verzeichnis werben, flattern bei Unternehmen immer wieder ins Haus. Sie wirken offiziell und erwecken so den Eindruck von einer professionellen Behörde wie etwa dem Handelsregisteramt zu stammen. Unterschreibt man, folgt ein paar Tage später eine saftige Rechnung. Wir zeigen Ihnen, was Sie tun können. mehr

Die emotionalen Kosten eines Startup-Gründers

Ein Startup zu gründen gilt als hip. Überall hört und liest man von Firmen, die den Durchbruch geschafft haben oder für enorme Summen aufgekauft wurden. Von Misserfolgen oder deren Hintergründe wird kaum gesprochen. Und wenn von den Kosten eines Startups gesprochen wird, sind es meistens Personalkosten, Kapitalkosten, Kosten pro Akquisition und Opportunitätskosten, die gemeint sind. […] mehr

Kontoeröffnung für Startups – mit Credit Suisse (Schweiz) AG geht es online und am schnellsten

Die Credit Suisse bietet einen digitalen Onboarding-Prozess für Neukunden an. Damit kann innerhalb von rund 15 Minuten eine Kontobeziehung eröffnet werden, inklusive der Bestellung von Bonviva-Paketen mit Maestro- und Kreditkarten. Die Identifikation des Neukunden sowie die Antragsunterzeichnung erfolgen vollständig digital und papierlos. Für eine Kontoeröffnung muss man bei der Credit Suisse künftig keine Geschäftsstelle mehr […] mehr

Letztmögliche Termine für Handelsregisteranmeldungen im Jahr 2018

Viele Gründungen fallen auf Ende Jahr. Dies kann aus mehreren Gründen sinnvoll sein. Hier kann einem aber das Handelsregister einen Strich durch die Rechnung machen. Wer sicher sein will, dass seine Unternehmung noch im Jahr 2018 angemeldet wird, sollte diese Termine einhalten. Wie die Gründungsberichte von STARTUPS.CH zeigen, ist der Dezember meistens der gründungsstärkste Monat im Jahr. […] mehr

Geschäftsführer/Verwaltungsrat von GmbH und AG in der Schweiz

Seit 2015 benötigt eine Schweizer GmbH oder AG mindestens einen Geschäftsführer, bzw. Verwaltungsrat, der in der Schweiz wohnt. Nicht in der Schweiz wohnhafte Ausländer können daher nicht ohne Weiteres eine Schweizer Firma gründen. Die Findea AG bietet dafür mit ihrem Geschäftsführer- und Verwaltungsratmandat die Lösung. mehr