Clever eine Firma gründen

Login

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Gründungsbericht Juni 2019: Abruptes Ende der Höhenfahrt

Die Höhenfahrt dieses Jahres nimmt ein vorläufiges Ende: Im Monat Juni dieses Jahres wurden schweizweit 3616 neue Unternehmen gegründet. Im Vergleich zum Vormonat gingen die Gründungen damit um 6.27 % zurück, gegenüber dem Vorjahr nahm die Zahl sogar um 9.89 % ab.

Zweitschwächster Juni der letzten 7 Jahre

Nachdem in diesem Jahr bisher fast nur Höchstwerte verzeichnet wurden, nimmt dieser Trend im Juni nun vorläufig ein jähes Ende. 3616 neue Unternehmen wurden im vergangenen Monat ins Handelsregister eingetragen. Dies entspricht nach dem Jahr 2013 mit 3540 Gründungen dem tiefsten Juni-Wert der letzten sieben Jahren. werden. Auch kann grundsätzlich in der Zeitperiode vom Mai zum Juni jeweils mit einem Anstieg der Gründungen gerechnet werden, dieses Jahr wurde aber erstmals sogar ein Rückgang verzeichnet. Um 6.27 % (-242 Gründungen) gingen die Unternehmensgründungen gegenüber dem Vormonat zurück. Der Vergleich zum Vorjahr fällt auch nicht besser aus: Hier beträgt der Rückgang sogar 9.89 % (-397 Gründungen).

Kantonale Unterschiede

15 der 26 Kantone vermeldeten für den Juni Einbussen im Vergleich zum Vormonat Mai. Stark ins Gewicht fielen die Rückgänge vor allem in den gründungsstarken Kantonen, insbesondere im Kanton Waadt, wo die Zahlen um 20.37 % zurückgingen, was 88 Einträgen weniger entspricht. Mit 39 Einträgen weniger (-5.71 %) steht Zürich an zweiter Stelle, gefolgt von Zug mit 38 Gründungen weniger (-18.72 %). Zu den Gewinnern gehören hingegen Thurgau mit einer Zunahme von 19 Einträgen (+20.88 %), Luzern mit 16 (+10.32 %) oder Schaffhausen mit 13 Einträgen mehr (+65.00 %). Da sich unter den Kantonen mit Zunahmen aber eher gründungsschwächere Kantone befinden, vermochten diese nicht die negativen Zahlen der gründungsstarken Kantone zu überwiegen.

Im Vergleich zum Vorjahr beträgt die Abnahme im Schweizer Durchschnitt 9.89 %. Nur 8 Kantone weisen einen Anstieg der Gründungszahlen vor. Im Thurgau oder Basel-Stadt wurden etwa 12 (+12.24 %), bzw. 11 Einträge (+11.58 %) mehr verzeichnet. Relativ gesehen punkten aber Uri mit einer Zunahme von 87.50 % (7 Einträge mehr) und Glarus mit einem Plus von 58.33 % (ebenfalls 7 Einträge mehr). Die vereinzelten Zunahmen wurden aber von den gewichtigen und zahlreichen Einbussen in den Schatten gestellt: Im Kanton Aargau wurde ein Minus von 68 Einträgen verzeichnet, was einem Rückgang von 25.37 % entspricht. Und auch im Tessin (-59 Gründungen, bzw. -27.19 %), Zug (-50 Gründungen, bzw. -23.26 %) und Zürich (-44 Gründungen, bzw. -6.40 %) hatte der Juni mit grossen Einbussen zu kämpfen.

Haben Sie eine innovative Geschäftsidee, die Sie gerne umsetzen möchten? Die Experten von STARTUPS.CH stehen Ihnen gerne zur Verfügung und begleiten Sie in berufliche Selbständigkeit.

» Mehr Gründungsberichte» Online gründen

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.