Clever eine Firma gründen

Login

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Gründungsbericht November 2018: Weiterhin sehr starke Zahlen

Es geht gegen Jahresende zu. Für die Firmengründungen bedeutet das, dass die Gründungszahlen meist nochmals ansteigen. In diesem November wurden schweizweit 3635 Gesellschaften gegründet. Dies entspricht einem Anstieg von weiteren 0.50 % gegenüber dem bereits sehr starken Vormonat. Ob dieses Jahr ein weiteres Rekordjahr wird, hängt aber vom kommenden Dezember ab.

Zweitstärkster November der letzten sechs Jahre

Nachdem der Vormonat Oktober bereits sehr erfreuliche Zahlen lieferte, die ihn als stärksten Oktober der letzten Jahre auszeichnen, zeigt sich auch der November als gründungsstark. So konnten die Handelsregister in der ganzen Schweiz insgesamt 3635 Neugründungen verzeichnen, was dem zweithöchsten November-Wert der letzten sechs Jahre entspricht. Dies sind 18 Gründungen, bzw. 0.50 % mehr als im Vormonat. Vergleicht man die Zahlen hingegen mit denen des Novembers des Vorjahres, ist ein Rückgang von 83 Gründungen, bzw. 2.23 % erkennbar. Damit liegt der Vorsprung von 2018 auf die damaligen Zahlen des Rekordjahrs 2017 aktuell nur noch bei 30 Gründungen. Der Dezember wird also entscheiden, ob auch 2018 die Zahlen des Vorjahres übertreffen wird.

Kantonale Unterschiede

Im Unterschied zum Vormonat Oktober veränderte sich mit einer Zunahme von 0.50 % im Schweizer nicht viel. Die Verteilung zeigte sich jedoch sehr unterschiedlich in den Kantonen. 12 Kantone hatten Einbussen bei den Gründungen, zwei hielten ihre Zahlen auf dem gleichen Niveau und 12 Kantone konnten ihre Werte steigern. In Obwalden (- 36.00 %, bzw. -9 Gründungen), Basel-Landschaft (- 22.55 %, bzw. -23 Gründungen) und Zug (- 10.00 %, bzw. -24 Gründungen) wurden die grössten Rückgänge gemeldet. Auf der anderen Seite waren es Uri (+ 80.00 %, bzw. +4 Gründungen), Aargau (+ 34.02 %, bzw. +66 Gründungen) und Fribourg (+ 18.18 %, bzw. +20 Gründungen), welche die grössten Zunahmen verzeichneten.

Mit Blick auf die Zahlen des sehr starken Novembers des Vorjahres zeigt sich eine schweizweite Einbusse von 2.23 %. 13 Kantone vermeldeten Rückgänge, drei Kantone hielten ihre Zahlen und zehn konnten sie steigern. In Bern und Zürch gingen die Neueintragungen mit -32 Gründungen bzw. -27 Gründungen am stärksten zurück. Bei den Zunahmen war es wieder der Kanton Aargau, der mit 28 Gründungen mehr die Rangliste anführt. Relativ gesehen können sich aber die gründungsschwachen Kantone Appenzell Ausserrhoden (+ 100 %), Glarus (+ 85.71 %) und Nidwalden (+ 31.25 %) am meisten über ihr Plus freuen.

Haben Sie eine innovative Geschäftsidee, die Sie gerne umsetzen möchten? Die Experten von STARTUPS.CH stehen Ihnen gerne zur Verfügung und begleiten Sie in berufliche Selbständigkeit.

» Mehr Gründungsberichte» Online gründen

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.