Clever eine Firma gründen

Login

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

SoFlow: Schweizer Elektromobilität

Das Schweizer Start-up SoFlow aus Flawil möchte mit seinen E-Mobility Produkten den Markt erobern. Von E-Tretrollern über E-Skateboards bis hin zu neuartigen E-Bikes bieten sie ihren Kunden eine breite Produktpalette, welche verschiedenste Mobilitätsansprüche abdecken. Mit der weltweiten Expansion haben sie sich ein hohes Ziel gesetzt.

Kein Stress mehr mit Parkplatz suchen

E-Mobility erobert den Verkehr, allen voran der kalifornische Autobauer Tesla, welcher mit seinen Gefährten die etablierte Konkurrenz herausfordert. Besonders in den Innenstädten werden Elektrofahrzeuge geschätzt, da sie emissionsfrei sind. Doch auch ein Elektroauto kann einem Stau nicht entkommen. Hier springt SoFLow mit seinen Produkten ein: Die E-Mobility Gadgets des Flawiler Start-ups sind besonders für die Innenstädte konzipiert und eignen sich auch sehr gut für sog. die “last mile of transportation”. Denn die klappbaren und platzsparenden E-Tretroller, E-Skateboards und E-Bikes lassen sich mit dem öffentlichen Verkehr oder dem Auto kombinieren: Das Auto lässt man vor der überfüllten Innenstadt irgendwo stehen und nutzt für die letzte Distanz den komfortablen E-Tretroller, um stressfrei und schnell anzukommen.

Niederlassungen in bereits vier Ländern

Das Unternehmen wurde erst 2015 von Manuel Hug, Martin Neuckel und Zi Fong Giang gegründet. Sie sehen in der Elektromobilität auf den letzten Kilometern ein enormes Marktpotenzial. Die Schweizer Qualität ihrer Produkte kommt offensichtlich an, denn SoFlow wächst unaufhörlich. Nur drei Jahre später haben sie über 20 Produkte auf dem Markt, wovon ihr Elektro-Skateboard mit dem Red Dot Award ausgezeichnet wurde. SoFlow konnte Vertriebspartner wie Media Markt, digitec oder Fust gewinnen und arbeitet mit namhaften Partnern wie der Post, DHL, SBB, BMW oder Mercedes Benz, unter anderem auch an Sharing-Modellen. Aktuell bestehen neben der Schweiz Niederlassungen in Deutschland, USA und China. Um weiter zu expandieren sucht das Unternehmen nun Investoren über Crowdfunding. Das Vertrauen in das Schweizer Start-up ist gross: Schon nach 24 Stunden wurden 450‘000 Fr. gesammelt.

 

Haben Sie eine innovative Geschäftsidee, die Sie gerne umsetzen möchten? Die Experten von STARTUPS.CH stehen Ihnen gerne zur Verfügung und begleiten Sie in berufliche Selbständigkeit.

» Mehr aus der Start-Up Szene» Online Gründen

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.