Clever eine Firma gründen

Login

STARTUPS.CH-Blog abonnieren


Blog

Unsere Juristen, Treuhänder und Berater kennen Ihre Anliegen aus zahlreichen persönlichen Beratungsgesprächen. Antworten zu den gängigsten Fragen finden Sie auf unserem Blog.
Navigieren Sie mit Hilfe der Kategoriensuche durch die verschiedenen Themen

Welche Versicherungen braucht mein Startup?

In der aufregenden Gründungsphase eines Unternehmens könnte der Abschluss von Versicherungen leicht vergessen gehen. Besonders in dieser Phase sind sie aber sehr wichtig, denn nur mit der nötigen Sicherheit kann man sich wieder auf den Rest konzentrieren. Das Angebot ist aber riesig und man fragt sich schnell, welche Versicherungen sinnvoll sind und welche nicht.

Sozialversicherungen? Je nach Rechtsform.

Grundsätzlich sind zwei Arten von Versicherungen für Unternehmen nötig. Einerseits sind dies Sozialversicherungen wie AHV/IV oder die Unfallversicherung, welche den Inhaber und die Mitarbeiter absichern, und andererseits stehen die Betriebsversicherungen im Vordergrund, mit denen eine Vielzahl von Risiken im Betrieb eines Unternehmens abgedeckt werden. Ob für den Inhaber des Unternehmens eine Sozialversicherung nötig ist, hängt von der Rechtsform ab: In einer AG oder GmbH sind die Inhaber des Unternehmens selber angestellt und eine Sozialversicherung wird obligatorisch. Anders sieht es bei Einzelfirmen, Kollektiv- und Kommanditgesellschaften aus, wo sich deren Inhaber nämlich grösstenteils selber um ihre Vorsorge kümmern müssen, da sie als selbstständig erwerbend gelten. Ein Ausfall des Unternehmers durch Krankheit oder Unfall kann für das Unternehmen aber fatale finanzielle Folgen haben, welche durch eine Krankentaggeld- und Unfallversicherung abgedeckt werden sollten. Auf der anderen Seite sind die Unternehmer in einer AG oder GmbH aber angestellt und eine Sozialversicherung wird obligatorisch.

Betriebsversicherungen? Je nach Branche.

Die Wahl der Betriebsversicherungen liegt grundsätzlich im Ermessen des Inhabers. Er entscheidet selber, für welche Risiken das Unternehmen abgesichert sein soll. Es kann dabei aber nicht pauschal gesagt werden, welche Sinn machen, denn je nach Branche des Unternehmens sieht das Risiko völlig unterschiedlich aus. Ausserdem gibt es eine Vielzahl von Betriebsversicherungen.

Eine Betriebshaftpflicht ist jedoch bei den meisten Unternehmen sinnvoll. Mit ihr können Betriebs-, Anlage- oder Produktrisiken abgedeckt werden. Beim Betriebsrisiko werden Schäden abgedeckt, die aus betrieblichen Abläufen des Betriebs entstehen. Unter Anlagerisiko versteht man Schäden, die im Zusammenhang mit dem Eigentum oder der Miete der Geschäftsimmobilien stehen. Ein Beispiel dafür ist ein herunterfallender Dachziegel. Das Produktrisiko schliesst Schäden aus Fehlern bei den hergestellten Produkten ein, z.B. ein schlecht gelöteter Tritt bei einer Leiter.

Daneben existieren auch Sachversicherungen. Sie gibt es für Immobilien sowie für das Inventar wie Waren, Geräte, Werkzeuge oder Fahrzeuge. Meist decken sie Elementarschäden, Feuer, Einbruch und Glasbruch ab. Mit einer speziellen Versicherung für technische Anlagen werden teure oder heikle Maschinen, Apparate und Instrumente besonders geschützt.

Eine weitere Betriebsversicherung ist die Betriebsunterbruchversicherung, welche die Kosten bei einem unvorhergesehenen Betriebsunterbruch deckt. Sie lohnt sich speziell bei Unternehmen, welche keine diversifizierte Produktionsmöglichkeiten haben.

Und welche Versicherungen braucht mein Startup?

Bei der Vielzahl an angebotenen Versicherungslösungen kann man schnell den Überblick verlieren. Wenn sie gerne wissen würden, welche Versicherungen in Ihrer Branche sinnvoll sind oder ob Ihr Unternehmen genügend abgesichert ist, bietet Ihnen der Versicherungscheck von AXA Unterstützung. Weiter unterstützt AXA-Winterthur Ihr Startup beim Abschluss zwei beliebiger Versicherungen, die auf die neu gegründete Firma lauten, sogar mit einem Beitrag von bis zu CHF 500 an den Gründungskosten.

 

Haben Sie eine innovative Geschäftsidee, die Sie gerne umsetzen möchten? Die Experten von STARTUPS.CH stehen Ihnen gerne zur Verfügung und begleiten Sie in berufliche Selbständigkeit.

» Start-up-Paket der AXA » Online Gründen

Wollen Sie eine Firma gründen? STARTUPS.CH ist der Schweizer Marktleader im Bereich Firmengründungen. Wir bieten Neugründern eine persönliche Beratung vor Ort, Businessplanberatung und eine professionelle Online-Gründungsplattform.

Erfahren Sie hier 9 Gründe warum Sie Ihre Firmengründung über STARTUPS.CH realisieren sollten.

Neuer Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.