Shadow background image

ISO 20022 Know-how-Seminar Sage Start/Sage 50 Extra Kunden

Der Schweizer Finanzplatz führt mit ISO 20022 einen neuen Standard für den elektronischen Zahlungsverkehr ein. Die Einführung hat bei vielen Finanzinstituten bereits gestartet. Das Sage ISO 20022-Seminar vermittelt Ihnen die wichtigsten Informationen und Hilfsmittel zur Umstellung. Im Seminar erhalten Sie sämtliche notwendigen Information, um die nötigen Anpassungen in Ihrer Sage Software vorzunehmen und die zusätzlichen Schritte mit Ihrer Bank zu planen. Zudem vermitteln wir Ihnen praxisorientiert vertiefte Informationen über Spezifikationen & Anwendungsfälle des neuen Standards.

Zielpublikum:
Kunden, die Sage Start, Sage 50 Extra oder Sage 50 im Einsatz haben (Fachkräfte aus Finanzen/Lohn, Entscheidungsträger sowie Mitarbeitende aus dem operativen Bereich)

Seminarinhalt:
Im Seminar werden folgende Fragen behandelt:

  • Was müssen Sie als Sage  Kunde über den ISO-20022-Standard wissen?
  • Welche Schritte müssen Sie gemeinsam mit Ihrer Bank planen, um die neuen Formate einsetzen zu können?
  • Welche Schritte müssen Sie in Ihrer Software (Sage Start, Sage 50 Extra oder Sage 50) konkret durchführen, um die neuen Formate erfolgreich verwenden zu können?
  • Welches sind die Mehrwerte, die sich Ihnen mit der Harmonisierung des Zahlungsverkehrs bieten?

Dokumentation:
Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Aktivierung der neuen Formate in Ihrer Sage Software

Teilnehmer:
Min. 4 Personen

Kursdaten:
19.12.2017
20.02.2018
27.03.2018

Kosten:
CHF 325.00 für eine Person. Jede weitere Person aus derselben Institution CHF 100.00

Kursdauer:
1/2 Tag

Kurszeit:
19.12.2017: 14.00 bis 17.00
20.02.2017 + 27.03.2017: 9.00 bis 12.00

Kursort:
Sage Root D4, Luzern

Anmeldung: Bitte melden Sie sich über den folgenden Link an: https://webshop.sageschweiz.ch/anmeldung