Shadow background image

Franchising für Startups

Der Schritt in die Selbstständigkeit als Franchisenehmer

Haben Sie schon einmal daran gedacht, dass Sie gerne selbstständig wären, sich aber vor den Herausforderungen scheuen beim Aufbau einer eigenen Firma? Sich „einen Namen machen in der Branche“ ist oftmals ein jahrelanger Prozess. Wir zeigen auf, dass eine gecoachte Selbstständigkeit als Franchisenehmer genauso spannendes und freies Unternehmertum ist. Profitieren Sie von einer Marke, die es geschafft hat. Werner Kieser, Gründer von Kieser Training AG, sagte einmal „All das, was zu erreichen normalerweise ein Unternehmerleben lang dauert, erhält der Franchiseunternehmer unmittelbar zum Start: die eingeführte Marke, das kondensierte Know-how für den Aufbau und die Führung des Unternehmens sowie das Wissen, was in schwierigen Situationen zu tun oder nicht zu tun ist.“

Der Kurs gibt einen Überblick über die Systematik von Franchising, so dass Sie zielgerichteter die Vor- und Nachteile gegenüber stellen können. Wissen von was man spricht, vereinfacht ebenfalls die Gespräche mit Franchisegebern.

Inhalte:

-      Brush-up wie Franchising funktioniert

-      Vor- und Nachteile gegenüberstellen, Alleingang v. Franchising

-      Einordnungs-Gedanke „wie frei darf ich mich als Franchisenehmer bewegen“

-      Erarbeiten eines Fragenkatalogs bei Gesprächen mit dem Franchisegeber „auf diese Antwort muss ich bestehen“

Kosten: Kostenlos

 

Reto Zumbühl.jpg

Kursleiter:

Reto Zumbühl ist Präsident des Schweizer Franchise Verbandes und seit 12 Jahren Geschäftsführer der ParaMediForm AG, einem Franchisesystem mit 43 Franchisepartnern in der Schweiz. Er kennt die Herausforderungen für eine funktionierenden Franchisepartnerschaft, damit sich die Vorteile des Franchisings auf den Markt auswirken.